Die praktische Umsetzung

VinBiodiv hat zum Ziel, die Biodiversität in den Weinbergen entlang des Oberrheins zu fördern. Gemeinsam mit den teilnehmenden WinzerInnen werden Massnahmen zum Erhalt und zur Steigerung der Artenvielfalt erarbeitet und umgesetzt:

  • Vor-Ort-Begehung und Erfassung der vorkommenden Arten und Strukturen in den Weingütern
  • die Entwicklung und Durchführung von Massnahmen zur Steigerung der Artenvielfalt
  • die Organisation von Fortbildungsmaßnahmen und Seminaren
  • die Erstellung eines Katalogs der möglichen Massnahmen

Die Aufnahme der bestehenden Situation in den Weinbergen

Für jedes teilnehmende Weingut wird vor Ort eine Aufnahme für die gesamte Weinbergsfläche durchgeführt, um die vorhandene Biodiversität zu erfassen und Chancen und Möglichkeit für Förderungsmassnahmen zu ermitteln.

Die Durchführung der Massnahmen

Nach der Aufnahme des Ist-Zustandes werden gemeinsam mit den WinzerInnen mögliche Massnahmen und deren Umsetzung besprochen. Die Art der Massnahmen basiert auf den Ergebnissen der Vor-Ort-Begehung, der jeweiligen Bewirtschaftungsweise, sowie den technischen Möglichkeiten der WinzerInnen. Solche Massnahmen sind z.B. das Anpflanzen von Hecken, Einzelbäumen oder Stauden, der Bau von Trockensteinmauern, das Aufwerten von Böschungen und Blühstreifen sowie das Anlegen von Strukturen, die die Mikrofauna begünstigen (Totholzhaufen, Geröllhalden, Sandhaufen, …).

vignoble en action

Fachtagungen und Fortbildungsmassnahmen

Um das Netzwerk der grenzübergreifenden Projektpartner und Weinbaubetriebe zu stärken werden sowohlSminare als auch Fachtagungen organisiert.
Die Seminare werden öffentlichund allen an der Förderung der Biodiversität im Weinbau Interessierten zugänglich sein.
Das erste Seminar fand am 23. November 2021 in der EPLEFPA Rouffach in Frankreich statt.
Die Fachtagungen dienen dem Wissensaustausch, der Vorstellung neuer Methoden und der Diskussion der Ergebnisse mit WinzernInnen und Fachleuten aus dem Weinbau. Sie werden an verschiedenen Orten entlang des Oberrheins stattfinden.

 

Arten erkennen

Die Kenntnis typischer Weinbergspflanzen und Tiere ist Voraussetzung für deren Förderung und Schutz. Wir haben drei bebilderte Listen mit wichtigen “Leitarten” der Weinberge zusammengestellt. Laden Sie sie herunter und machen Sie mit bei der Bestimmung und Erfassung der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt Ihrer Weinberge!

VINBIODIV Voegel_Oiseaux | VINBIODIV Pflanzen_PlantesVINBIODIV Insekten_Insectes

 

Katalog der Massnahmen

Alle möglichen Massnahmen zur Steigerung der Biodiversität werden in einem Katalog zusammengefasst. Das gilt besonders für die Massnahmen, die sich im Laufe  des VinBioDiv-Projektes bewährt haben. Dieser Katalog wird Ende 2022 oder Anfang 2023 in drei Sprachen verfügbar sein.

VinBiodiv wird finanziell gefördert von

logo-republique-francaise
logo-aerm
logo-interreg
logo-europe
logo-kanton-aargau
logo-swisslos
logo-basel-landschaft
logo-CH-Eidgenosenschaft
logo-grand-est