Wenn die Regionen voneinander lernen können

Wenn die Regionen voneinander lernen können

Wie kann man den Einsatz von Dünger und Pflanzenschutzmitteln reduzieren?
Dieser Frage widmet sich das grenzüberschreitende Projekt AGROForm. Dr. Dagmar
Köbrich vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinpfalz (DLR) und
Dirk Gerling vom Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd (BWV) erläutern
worum es dabei geht.

Artikel aus dem Landwirtschaftliches Wochblatt LW47/2018

Partager / Teilen
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin